Palliativ-Care-Team Bad Saarow

Spezialisierte Ambulante Palliativ-Versorgung

Termine


Festveranstaltung: 10 Jahre Palliativ-Care-Team Bad Saarow
Samstag, 26.10.2019

Gemeinsam mit Netzwerkpartnern und Gästen feierte das Palliativ-Care-Team Bad Saarow sein 10. Jubiläum. Die Festveranstaltung fand am 26. Oktober im Hotel Esplanade Resort in Bad Saarow statt.

Nach einem musikalischen Auftakt begrüßte Anke Reincke die Anwesenden und wurde anschließend von Dr. Sebastian Heumüller für ihre Vorreiterrolle im Land Brandenburg gelobt. Der Geschäftsführer der Helios Region Ost betonte in seinem Grußwort die enge und unkomplizierte Zusammenarbeit zwischen dem Helios-Klinikum und dem SAPV-Netzwerk.

Anschließend blickte der Ärztliche Leiter des SAPV-Teams Bad Saarow Harald Fuss auf das 10-jährige Bestehen zurück und wies bei dieser Gelegenheit auf den erhöhten Personalbedarf bei Palliativ-Ärzten hin. Interdisziplinäre Teams und eine intensive Kommunikation seien in der Palliativversorgung zudem wichtig.

Tipps für eine optimale Kommunikation gab danach Prof. Dr. med. habil. Dipl. Theol. Matthias Volkenandt in seinem Impulsvortrag „Gute Gespräche dauern nicht länger als schlechte“. Er forderte sein Publikum dazu auf, sich neu auf die Bedeutung von Kommunikation zu besinnen und dabei Einfühlungsvermögen zu zeigen.

Die Vorreiterrolle der Palliativmedizin verdeutlichte auch Prof. Dr. Thomas Schlegel in seinem Vortrag „Medizinisch rechtliche Aspekte moderner Palliativmedizin – ist das SGB V noch zeitgemäß?“ Eine sektorenübergreifende Zusammenarbeit, die im Bereich SAPV bereits funktioniert, sei für das gesamte Gesundheitswesen notwendig, so der Rechtsanwalt.


Bewegendes und informatives SAPV-Netzwerktreffen
Mittwoch, 15.05.2019

Am 15. Mai fand wieder ein Qualitätszirkel des SAPV-Netzwerkes in Bad Saarow statt. Fast 40 Netzwerkpartner nahmen an dem Treffen teil, bei dem regelmäßig über Neuerungen informiert wird und fachliche Informationen zur Palliativversorgung ausgetauscht werden.

Anke Reincke, Inhaberin der Pflege mit Herz, deren Palliativ Care Team das Netzwerk koordiniert, erinnerte zu Beginn an Dr. Carsten Lüdke, der am selben Tag verstorben war und zu den Mitbegründern der SAPV-Bewegung in der Region zählte. Dr. Belinda Wirtz, Palliativärztin, würdigte ihn im Anschluss als wertvollen Kooperationspartner, der eine große Lücke hinterlasse. „Mit Dr. Lüdke verlieren die Patienten einen beliebten Hausarzt, der sich viel Zeit für sie nahm, um bestmögliche Erfolge zu erzielen“, fügte sie bewegt hinzu. Die Teilnehmer gedachten dem Arzt bei einer Schweigeminute.

Dr. Heidrun Radke vermittelte ihr Wissen anschließend bei einer Fallbesprechung. Die Fachärztin für Innere Medizin und Palliativmedizin berichtete über einen Patienten, der an Krebs erkrankt war und den sie, unterbrochen von einigen Krankenhausaufenthalten, bis zum Tod betreut hatte.

Marjana Stoschus, Administratorin des Netzwerkes, informierte danach unter anderem über Organisatorisches und stellte die neue Webseite des Netzwerkes vor.

Das SAPV-Netzwerk, das am 24. März 2009 seine Arbeit aufnahm, wird das 10. Jubiläum gebührend feiern. Anke Reincke lud alle Partner dazu ein und sagte: „Wir freuen uns über diese Erfolgsgeschichte und sind stolz darauf.“

Zum 30. September werden die Bedingungen der SAPV-Versorgung deutschlandweit vereinheitlicht. Dann soll, so informierte Dr. Belinda Wirtz zum Abschluss des Treffens, der SAPV-Bundesrahmenvertrag beschlossen werden.


SAPV-Netzwerktreffen in Bad Saarow